Prognose von Strompreisen

Hier sehen Sie in Echtzeit probabilistische Prognosen des EPEX day-ahead Strompreises für das Marktgebiet Deutschland/Österreich. Die verwendete Modellierungs- und Vorhersagemethodik basiert auf der ökonometrischen Modellierung von Angebots- und Nachfragekurven bzw. Verkaufs- und Kaufkurven. Hierbei werden Informationen wie vergangene Gebote und Wind- und Solarprognosen mit Hilfe von hochdimensionaler Statistik in die Modellierung einbezogen.

Die genaue Methodik basiert auf dem in dem Fachartikel Electricity price forecasting using sale and purchase curves: The X-Model, der in Energy Economics erschien. Die zu Grunde liegenden Daten und Prognosen der Strompreise sowie der Angebots- und Nachfragekurven bzw. Verkaufs- und Kaufkurven werden regelmäßig aktualisiert.

Das Tool wird derzeit wegen Umstellungen in der Datenbankstruktur nicht regelmäßig aktualisiert (EEX transparency stellt die Kurvendaten nicht mehr bereit, wir sind im Gespräch mit EPEX Spot um die entsprechenden Daten zu erhalten).

Daten von https://www.eex-transparency.com/ und https://transparency.entsoe.eu/(Prognosen eigene Berechnungen).

Hinweis zur Güte der Prognosen:

Wir kaufen keine Wind- und Solarprognosen vor der täglichen Auktion um 12:00 ein. Die Prognosegüte könnte entsprechend beeinträchtigt sein.

Hinweis zum Schnittpunkt der Kurven:

In der Abbildung ist der Schnittpunkt der Median Angebots- und Median Nachfragekurve sowie des Medianprognosepreises hervorgehoben. Hierbei ist zu beachten, dass der Schnittpunkt der Mediankurven im Allgemeinen nicht der Median Strompreisprognose entspricht.