Prognose von Strompreisen

Hier sehen Sie in Echtzeit probabilistische Prognosen des EPEX day-ahead Strompreises für das Marktgebiet Deutschland/Österreich. Die verwendete Modellierungs- und Vorhersagemethodik basiert auf der ökonometrischen Modellierung von Angebots- und Nachfragekurven bzw. Verkaufs- und Kaufkurven. Hierbei werden Informationen wie vergangene Gebote und Wind- und Solarprognosen mit Hilfe von hochdimensionaler Statistik in die Modellierung einbezogen.

Die genaue Methodik basiert auf dem in dem Fachartikel Electricity price forecasting using sale and purchase curves: The X-Model, der in Energy Economics erschien. Die zu Grunde liegenden Daten und Prognosen der Strompreise sowie der Angebots- und Nachfragekurven bzw. Verkaufs- und Kaufkurven werden regelmäßig aktualisiert.

Daten von https://www.eex-transparency.com/ und https://transparency.entsoe.eu/(Prognosen eigene Berechnungen).

Hinweis zur Güte der Prognosen:

Wir kaufen keine Wind- und Solarprognosen vor der täglichen Auktion um 12:00 ein. Die Prognosegüte könnte entsprechend beeinträchtigt sein.

Hinweis zum Schnittpunkt der Kurven:

In der Abbildung ist der Schnittpunkt der Median Angebots- und Median Nachfragekurve sowie des Medianprognosepreises hervorgehoben. Hierbei ist zu beachten, dass der Schnittpunkt der Mediankurven im Allgemeinen nicht der Median Strompreisprognose entspricht.